German   English   Russian

September 2010

Implantate¬† ‚Äď funktional und nat√ľrlich

Was sind Implantate?

Implantate sind k√ľnstliche Zahnwurzeln, die anstelle eines fehlenden Zahnes in den Kieferknochen eingebracht werden. In der Regel bestehen Implantate aus Titan und ¬†werden somit vom K√∂rper optimal angenommen. Nach der Einheilungszeit ist das Implantat fest mit dem Kieferknochen verwachsen und es k√∂nnen Kronen, Br√ľcken oder gro√üe Prothesen darauf befestigt werden.

Welche Vorteile bietet ein Implantat?

Implantat getragene Z√§hne bieten den gro√üen Vorteil, dass sie sich anf√ľhlen wie echte Z√§hne und nicht wie Fremdk√∂rper. Bei richtiger und sorgf√§ltiger¬† Pflege k√∂nnen sie ein Leben lang halten. Weil das Implantat im Kieferknochen verankert ist, bildet sich dieser nicht zur√ľck (wie etwa unter Br√ľcken und Prothesen) ‚Äď ein weiterer entscheidender Vorteil.¬† Das Bissgef√ľhl ist deutlich sicherer, nichts kann verrutschen oder beim Essen oder Sprechen herausfallen. Auch die Aussprache ist so normal wie mit nat√ľrlichen Z√§hnen.

Implantation: Voraussetzung und Grenzen

Einschränkungen bei der Implantation gibt es zum Beispiel bei bestimmten internistischen Grunderkrankungen wie  nicht eingestelltem Diabetes.

Ein Implantat kann auch nur dort verankert werden, wo gen√ľgend Knochen vorhanden ist. Kleinere Mengen an Kieferknochen k√∂nnen relativ problemlos aufgebaut werden. Je gr√∂√üer aber der kn√∂cherne Defekt ist, umso komplizierter und umso schwieriger werden die Verfahren. Sollte ein Implantat f√ľr einen Patienten aus verschiedenen Gr√ľnden nicht empfehlenswert sein, gibt es auch zufriedenstellende, konservative L√∂sungen als Alternative.

Wie bei den nat√ľrlichen Z√§hnen ist auch bei Implantaten eine gewissenhafte, regelm√§√üige Zahn- und Mundpflege unabdingbar. Neben der Zahnpflege zu Hause sollten Sie mindestens zweimal im Jahr zu Kontrolluntersuchungen und zur professionellen Zahnreinigung zum Zahnarzt gehen.

Zahnfleisch- und Knochenschwund effektiv behandeln

Im Laufe des Lebens treten häufig Probleme wie Zahnfleisch- und Knochenschwund

auf. Bei regelm√§√üigen Kontrollbesuchen kann der Zahnarzt die Erkrankung fr√ľhzeitig erkennen und konservative Behandlungsmethoden (Zahnfleisch- und Zahnwurzelreinigung) durchf√ľhren. Der krankhafte Prozess wird in den meisten F√§llen so gestoppt. Treten an einzelnen Z√§hnen besonders tiefe und schmale Knochentaschen auf, so ist es in diesen speziellen F√§llen m√∂glich, die Defekte mit¬† einem Proteinpr√§parat ¬†zu f√ľllen bzw mit eigenem Knochen aufzubauen.¬† Eine sorgf√§ltige Mundhygiene ist Voraussetzung f√ľr den Erfolg des Verfahrens.

bestconnex Medical Care Germany GmbH & Co.KG ist
Ihr Partner f√ľr individuelle, medizinische Reisen und Wellness in Deutschland.

Wir sind gern f√ľr Sie da, selbstverst√§ndlich in Ihrer Sprache:

Natalia Schad
info@bestconnex-mcg.de
Telefon: +49 89 33039793
(Russisch, Litausich, Deutsch, Französisch, Englisch)

Bitte zögern Sie nicht, sich telefonisch oder per E-Mail an uns zu wenden um Ihr Anliegen zu schildern!